Thinktank »Design 2030«

Design 2030
Einführung   Aufgabenstellung    Beteiligte    Fazit    Botschaft aus der Zukunft

Fazit: Bis hierher und noch weiter

1. Die Welt ändert sich, …

wird verrückter, unsicherer, unplanbar und undurchschaubar.

Flüchtigkeit, Unsicherheit, steigende Komplexität und Mehrdeutigkeit bei

  • technologischen und technischen Entwicklungen
  • den Auswirkungen der Globalisierung
  • sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Beziehungen
  • demografischen Veränderungen
  • ökologischen Veränderungen (Umweltkrisen)

2. Um dem zu begegnen ist Resilienz gefordert …

d. h. die Fähigkeit aneignen, Krisen zu bewältigen und sie durch persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen – neue Herausforderungen annehmen und als Chance zu begreifen.

3. für die Arbeits- und Lebenswelt bedeutet das

  • Probleme und Herausforderungen gründlich durchdenken
  • sich aktiv einbringen und den Diskurs mit den Stakeholdern führen
  • Spezialisierung in Verbindung mit
    • kollaborativem Arbeiten mit hoher sozialer Kompetenz und Verantwortung
    • ressourcenschonendem Arbeiten und Leben

4. Wie kann ich das erreichen?

  • lebenslanges Lernen: Soft- und Hardskills (Sozial- und Methodenkompetenz, Selbstständigkeit, Wissen, Verstehen, Können)
  • verantwortungsbewusstes Co-Working in interdisziplinären Teams
  • Verantwortung für zukünftige, nachhaltige Entwicklungen übernehmen
  • wählen des eigenen, zu mir passendem Arbeits- und Lebensmodells
  • ständige Selbstreflexion und offen für Kritik
  • Grenzen verschieben

Heute schon aktiv die Zukunft gestalten,
die man erleben möchte.

Einführung   Aufgabenstellung    Beteiligte    Fazit    Botschaft aus der Zukunft
Nachoben