Bild Glückstraße

Existenzgründerseminar in Berlin: Noch Plätze frei

Sich selbständig zu machen bedeutet, sich viele neue Themenfelder zu erschließen: Schlagworte wie Rechtsformen, Steuergesetzgebung, Verträge, Künstlersozialkasse, Versicherungswesen, Kalkulation und Kundenkommunikation erschießen sich einem Designer bei der Gründung nicht auf Anhieb.
Das Seminar ‘Start frei! Als Designer selbständig machen und bleiben”, das am 20. und 21. Oktober in Berlin statt findet, vermittelt kompakt das Basiswissen zum täglichen Designbusiness.

Weiterlesen

Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries mit AGD-Vorstand Torsten Meyer-Bogya. © Torsten Meyer-Bogya

Designpreise im Bunde

AGD-Vorstandsvorsitzender Torsten Meyer-Bogya setzt sich mit dem Für und Wider von Designpreisen auseinander und erklärt, warum ein Bundesdesignpreis wichtig ist:

Im September kommt eine Mitteilung nach der anderen über diverse Designpreise ins Haus. Gar nicht so leicht, hier den Überblick über die jeweilige Relevanz zu behalten. Generell fällt es mir schwer, die Preise in gute oder schlechte zu unterteilen. Es kommt immer auf den Kontext an. Nur bei Wettbewerben, in denen mit der Teilnahme alle Nutzungsrechte abgetreten werden, kann ich klipp und klar sagen: Finger weg!

Weiterlesen

© Petri + Lehr GmbH

PAGE-Kolumne: Design ist die Rettung

AGD-Geschäftsführerin Victoria Ringleb schreibt diesmal über die Kunst, als Designer über das Briefing hinaus zu denken – und wie man damit sogar Unternehmen vor der Insolvenz retten kann. Dabei stellt sie das Projekt der AGD-Designerin Sybs Bauer vor: Die neue strategische Ausrichtung für die “Inklusion im Fahrzeuginnenraum«…

Weiterlesen

Von links nach rechts:
Scott W.J. Lipinski und Claudia Hoffmann (Fashion Councial Germany), Lisa Lang (VDMD), Janine Wunder (Rat für Formgebung), Mara Michel (DT und VDMD), Torsten Meyer-Bogya (DT und AGD), Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, Christian Büning (DT und BDG), Boris Kochan (DT und TGM), Andreas Schulze (DT und VDID), Ake Rudolf und Ingrid Krauß (IDZ)
© Susanne Eriksson/BMWI

Wiedereinführung eines Bundesdesignpreises steht an

Auf Einladung von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries wurde am 22.8.17 im BMWI unter anderem mit dem Deutschen Designtag (DT) und seinen Mitgliedsverbänden die Wiedereinführung eines Bundesdesignpreises diskutiert. Die AGD war, vertreten vom Vorstandsvorsitzenden Torsten Meyer-Bogya, dabei. Mehr…

Weiterlesen

© Jan-Hendrik Schmidt

Red Dot Design Award 2017 für agenda design 2

Auch die zweite Ausgabe unseres Magazins agenda design zum Thema »Grenzen« wird mit einem Red Dot Design Award in der Kategorie Print Media/Magazine prämiert. Die AGD gratuliert Jan-Hendrik Schmidt vom BUNTESAMT. Es freut und, mit ihm einen profunden Gestalter zu haben, der unsere Publikation in ein anerkannt gutes Design setzt.
Zugleich nutzen wird die Gelegenheit zu einem klaren Statement zur aktuellen Auszeichnungspraxis.

Weiterlesen

© neuland

Neue Kooperation: AGD-Mitglieder erhalten 12,5 % Rabatt bei neuland

Ab sofort erhalten alle AGD-Mitglieder einen Kundenrabatt von 12,5% auf alle Produkte der Firma neuland. Mit seinen qualitativen und innovativen Produkten rund um die Designausstattung made in Germany verfolgt Neuland das Motto „Thinking outside the box“ und hat das passenden Werkzeuge für die Umsetzung jeder kreativen Idee.

Weiterlesen

170614_Arbeiten_40_Werkstattgesraeche

BMAS-Werkstatt zur Interessenvertretung von Soloselbstständigen

Am 3. Juli hat das BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT UND SOZIALES (BMAS) zu einem Werkstattgespräch geladen: „Stärkung gemeinsamer Interessenvertretung Selbstständiger – Hindernisse, Möglichkeiten, Herausforderungen“. In einem gelungenen Mix aus Impulsvorträgen und Diskussionen in Kleingruppen nahmen sich rund 70 Teilnehmer des Themas an. Praktischerweise hatte uns die Einladung beim letzten BAGSV-Treffen erreicht. So waren wir uns schnell einig, […]

Weiterlesen

_MG_2050_ret_500px

Ich bin AGD-Mitglied, weil…

„Ich bin AGD-Mitglied, weil ich gerade als Einzelunternehmerin die Schwarmintelligenz anderer Kreativer brauche. Der Austausch mit Kollegen ist…
Annika Lyndgrun