© Jan-Hendrik Schmidt, Buntesamt/AGD

Unternehmen Designer – BMC II

Erster Workshop zur Weiterbildungsprogramm für Berliner Designer »Design macht: Business«.
Anmeldung noch möglich.

Ziel ist die Erarbeitung eines belastbaren Wertangebotes Design: operativ, konzeptionell und/oder strategisch. Ausgehend vom Business Model Canvas wird das prinzipielle Vorgehen bei der Entwicklung des Wertangebotes einer Designerin besprochen und praktisch in der Gruppe durchgeführt.

Termin: 20.06.2018 um 16.30 bis 19.30 Uhr in Berlin-Mitte
Zur Teilnahme ist die Mitgliedschaft bei der AGD keine Voraussetzung.

Weiterlesen

© Pixabay

Death by Design – Inspiring green Design

Filmvorführung und Projektvorstellung

Als Berufsverband für Designer rücken wir das Thema Nachhaltigkeit ins Bewusstsein der Allgemeinheit und der im Design Aktiven.

Am Do, 31. Mai ab 18 Uhr laden wir mit dem Impact Hub nach Kreuzberg zum Dokumentarfilm »Death by Design« mit anschließendem Get Together ein.

Zusätzlich stellen wir im Zeitraum der Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit (30. Mai – 6. Juni) Designer und Partner mit ihren nachhaltigen Projekten vor.

Weiterlesen

© Christhard Landgraf

Das Gemeinwohl-Einhorn

Unser Kollege Christhard Landgraf wurde von der Studienstiftung des deutschen Volkes eingeladen, ein Seminar zum Thema »Wege in die Postwachstumsgesellschaft« zu leiten.

Nach vier Tagen intensiver Arbeit entstand so in gemeinsamer Zusammenarbeit mit Stipendiaten aus den Bereichen Chemie, Medizin, BWL, VWL, Politik- und Geschichtswissenschaft, Psychologie und Umweltingenieurwesen ein Prototyp und eine Performance zur »Geschichte vom Gemeinwohl-Einhorn«.

Weiterlesen

Bildschirmfoto 2018-05-25 um 11.27.35

Kollektive Rechtewahrnehmung als Zuverdienst

Bestimmte Rechte und Ansprüche von Urhebern werden kollektiv wahrgenommen, die ein lohnender Zuverdienst sein können. Das betrifft auch Designer. Treuhänderisch umgesetzt wird dies von den Verwertungsgesellschaften. Die für Bildautoren zuständige Verwertungsgesellschaft ist die VG Bild-Kunst, deren Aufgaben und Tun hier kurz vorgestellt werden soll.

Weiterlesen

Foto: Stephanie Berboth-Büscher

Eindrucksbericht zur Beyond Tellerrand in Düsseldorf

AGD- Kommunikationsdesignerin Stephanie Berboth-Büscher hatte im April eines der Partnerticket für die BTCONF vom 7. bis 9. Mai in Düsseldorf gewonnen und berichtet über die KOnferenz. Wir danken ihr für ihre Eindrücke und die Vorstellung der einzelne Talks.

Weiterlesen

DSGVO

Datenschutz

Außer Frage steht, dass das Thema für uns alle relevant ist, schon allein deshalb, weil der Schutz personenbezogener Daten ein zu respektierendes Faktum ist.

Daher haben wir die beiden spezialisierten Rechtsanwälte Fabian Braches in Köln und Cornelius Matutis in Potsdam um ihre Antworten auf die aus unserer Sicht zunächst dringenden Fragen gebeten und stellen diese hier zur Verfügung.

Zudem weisen wir auf die „DSGVO-Gruppe“ im Mitgliederbereich hin, in der weitere Fragen gestellt und beantwortet werden.

Weiterlesen

Designwirtschaft

Designwirtschaft – Sind Sie bereit zur Veränderung?

Die Design-Welt ändert sich. Die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden und Partner ändern sich.

Für die AGD heißt das herauszufinden, was das für die Arbeit der Designer, deren Inhalt, die Kompetenzen und Fähigkeiten bedeutet.

Wie die Veränderung funktionieren kann, zeigen wir in unserem zehnmonatigen Bildungsprogramm »Design macht: Business«.

Lesen Sie zudem in unserem Blog, „was Designer alles über Business wissen wollen und nicht zu fragen wagen“.

Weiterlesen

© Forward Creatives

Forward Festival am 30. und 31. Mai in München

AGD ist am 30.5. mit einem Talk zur “Ausweitung der Designzone” dabei und verlost bis 29. April vier Tickets.
10% Rabatt für AGD-Mitglieder.

Unter dem Festival-Motto „Construct-Deconstruct“ bietet das Festival Vorträge von bekannten Kreativen wie Stefan Sagmeister oder Erik Kessel, ein vielseitiges Rahmenprogramm sowie interdisziplinären Keynotes und Workshops. Bei unterschiedlichsten Happenings und Side-Events gibt es die Möglichkeit sich mit über 3.000 anderen Visionären auszutauschen.

Wir sehen uns in München!

Weiterlesen

© Christhard Landgraf

»Kollegen beraten Kollegen« – Office-Templates

Als größter deutschsprachiger Berufsverband für selbstständige Designer weiten wir unser klassisches Beratungsangebot aus:
Mit »Kollegen beraten Kollegen« stehen zehn Designer-Experten für designfachlichen Themen als Sparringspartner bereit. Mit dabei u.a. Content Management, Nachhaltigkeit, Design für alle.

Wir stellen die Berater in einer Podcast-Serie vor.

Aktuell: Mik Schulz über »Office-Templates«…

Weiterlesen

Bildschirmfoto 2018-05-25 um 11.27.35

Kollektive Rechtewahrnehmung als Zuverdienst

Bestimmte Rechte und Ansprüche von Urhebern werden kollektiv wahrgenommen, die ein lohnender Zuverdienst sein können. Das betrifft auch Designer. Treuhänderisch umgesetzt wird dies von den Verwertungsgesellschaften. Die für Bildautoren zuständige Verwertungsgesellschaft ist die VG Bild-Kunst, deren Aufgaben und Tun hier kurz vorgestellt werden soll.

Weiterlesen

boris_buchholz_gross_a

Ich bin AGD-Mitglied, weil…

„Ich bin AGD-Mitglied, weil ich die Kompetenz, den Rückhalt und das prinzipielle Wohlwollen des Netzwerks der Kolleginnen und Kollegen genieße. Austausch,…
Boris Buchholz