Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Alliance of German Designers
Allianz deutscher Designer (AGD) e.V.
Wöhlertstraße 20
10115 Berlin

Vertreten durch

Torsten Meyer-Bogya (Erster Vorsitzender)
meyer-bogya[at]agd.de
Jan-Peter Wahlmann (Zweiter Vorsitzender)
j-p.wahlmann[at]agd.de

Kontakt

Telefon: +49. 30. 3552 3253
Telefax:  +49. 30. 9154 7708
E-Mail: info(at)agd.de

Registereintrag

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Braunschweig
Registernummer: 200413

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE114880549

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Erster Vorsitzender Torsten Meyer-Bogya
Schlossgarten 6
24103 Kiel
meyer-bogya[at]agd.de

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Design

Web-Design, User Interface, Art Direktion: Christina Metzler / Art-Direktion & Design

Technische Umsetzung, Screendesign und Programmierung

Inpsyde GmbH
Mutzer Heide 3
51467 Bergisch Gladbach
http://inpsyde.com

Content Management System

WordPress
http://wordpress.org

Inhalt des Onlineangebotes

Der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Der AGD e.V. ist des Weiteren nicht zur Prüfung von Werken oder anderen Inhalten verpflichtet, die von angemeldeten Nutzern auf die Website, hier insbesondere der community-Bereich, hochgeladen oder dort eingestellt werden. Dabei handelt es sich um fremde Inhalte, die der AGD e.V.  weder auswählt noch verändert oder sonst bearbeitet. Der AGD e.V. trägt keine Verantwortung für diese Werke oder sonstigen Inhalte. Dies gilt in besonderer Weise für mögliche Urheberrechts,- Markenrechts- und andere Schutzrechtsverletzungen. Er behält sich das Recht vor, Werke oder Inhalte, die auf die Website hochgeladen werden, nachträglich entfernen, sollten diese Rechte Dritter verletzen.Wenn Sie eigene oder fremde Werke oder Inhalte auf die Website hochladenn oder von Dritten hochgeladen werden, dann tragen Sie die alleinige Verantwortung für diese Werke bzw. andere Materialien und Inhalte im Sinne des Telemediengesetzes.

Verweise und Links

Die Allianz deutscher Designer (AGD) e.V.  ist als Inhaltsanbieter für die „eigenen Inhalte“, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte (fremde Inhalte), die über  Querverweise („Links“) bereitgehalten werden, ist die Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Texte, Bilder, Grafiken sowie Gestaltung und Layout dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Auch die Rechte an den von der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. selbst erstellten und veröffentlichten Publikationen und Texte bleibt allein bei dieser. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der genannten Texte, Bilder, Grafiken und Publikationen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. nicht gestattet. Ihre unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe wird sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.?Alle innerhalb des Internetangebotes genannten Marken- und sonstigen Kennzeichen sind gemäß den Bestimmungen des Kennzeichenrechts geschützt und stehen im Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Nachoben