Martina Westenberger

Liebe Mitglieder!

Unser Berufsverband AGD hat in den nun fast 44 Jahren! seines
Bestehens viel geleistet für uns selbständig Kreative.
Die Digitalisierung unserer kompletten Arbeits- und Kommunikations-
Struktur hat sich in dieser Zeit rasant verändert und die AGD stand
in den letzten Jahren vor großen Herausforderungen.
Die Verantwortlichen in der Verbandsführung haben mit ihrem
Engagement dafür gesorgt, dass sich die AGD im Jahr 2020 als
verläßlicher und zukunftsorientierter Partner in der Kreativbranche
präsentiert.

Mein Anliegen für eine Mitverantwortung im Vorstand ist:
ich möchte mich für die Wünsche der Mitglieder einsetzen,
ich kann wahrnehmen und zuhören,
ich will wissen, diskutieren und demokratisch abstimmen.

Mich interessiert: Fühlen sich die Mitglieder gut informiert und
vertreten durch den Vorstand?
Gibt es Wünsche, Bedenken, Ideen, Konzepte, Fragen, die noch kein
offenes Ohr gefunden haben?
Ein kollegialer, freundschaftlicher Kontakt zwischen Mitgliedern und
Verbandsführung liegt mir am Herzen.

Mein Wunsch für die Zukunft ist: Lasst uns gemeinsam eine neue
und gute interne Verbands-Kultur formen!
Wir Mitglieder sind in der Lage, ein lebendiges Miteinander zu
gestalten. Unser Berufsverband kann durch selbstbewusste,
spannende Events mit einer echten Willkommens-Kultur stärker
wahrgenommen werden.
Das macht uns attraktiv für Gäste und eben auch für neue Mitglieder.

Denn: Wir können uns, mit unserem unglaublich großen Kreativ-
Potential in vielfältiger Art und Weise, auch außerhalb des
»Netzes« präsentieren.
Ich denke an Jahrestagungen, die durch uns, die Mitglieder gestaltet
werden, an große Feste (in post-corona-times) z.B.
45 Jahre AGD in 2021, an Veranstaltungen mit Kreativen aus anderen
künstlerischen Bereichen: Ausstellungen, Konzerte, Literatur, Kabarett
und Musik.

Und: Eine Diskussion darüber, in wieweit unserer Berufsverband
sich verstärkt auf „Grüne Themen“ fokussieren sollte, finde ich in
unserer heutigen WELT enorm wichtig – auch dafür möchte ich
mich engagieren.

Deshalb: Unsere Gemeinschaft von Kreativen braucht nach aussen hin
intellektuelle, kluge und visionäre VertreterInnen.
Aber wir brauchen eben diese auch nach innen.
Mit offenen Ohren für alle Mitglieder und dem Herz am rechten
Fleck kandidiere ich für den Vorstand der AGD.

Herzliche Grüße an alle Mitglieder
Martina, 04584

»Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“«
Mahatma Gandhi

Keine Gesprächsbeiträge

Hierzu ist es noch ruhig, wenn Sie möchten, starten Sie jetzt ein Gespräch.

Nachoben