AGD-Weihnachtsgrüße 2017

Ja, aber? Aber ja! 

Gestaltung: Michael Zimmer
Fundort: Schreibtisch in der AGD-Geschäftsstelle
Ja, aber? Aber ja! Gestaltung: Michael Zimmer Fundort: Schreibtisch in der AGD-Geschäftsstelle

Liebe AGD-Mitglieder,

Weihnachten 2016 ging bekanntlich so: https://agd.de/szene/2016/weihnachten-2016-geht-so.

Der Advent 2017 soll so gehen:

Vom 1. bis 24. Dezember wollen wir täglich ein Türchen an unserem digitalen Adventskalender öffnen, teilen, liken … Zu finden sein soll eine Anregung, eine Inspiration zur gelungenen Kundenkommunikation.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Welche Maßnahme zur Kundenkommunikation und -bindung haben Sie vorgenommen, die Sie mit Kollegen und Partnern gern teilen wollen? Gibt es eine besonders gelungene Weihnachtsaktion wie der Film von Lenny Grade letztes Jahr? Oder der Mutmacher in gelb von Michael Zimmer? Wir erinnern uns auch gern an Türhänger, Zollstöcke mit Überlänge, Kalender in gold, kluge Bücher, Geschenkanhänger … Oder gibt es eine andere Geschichte – gern auch die einer weniger gelungenen Aktion und gern auch ohne Weihnachten – die Sie teilen wollen?

24 Aktionen in Bild und Wort

Nichts ist unvollständiger als ein Adventskalender mit weniger als 24 Türchen. Daher benötigen wir bis 17. November 2017 mindestens 24 Geschichten von Ihnen mit folgenden Bestandteilen:

– ein Bild 850 x 533
– ein Text dazu (max. 1.500 Zeichen)

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusendungen an presse@agd.de und stehen Ihnen für Rückfragen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Nachoben