Über den Referenten
Katja Hönow

Die Einsatzgebiete beim 3D-Druck und Prototyping sind so vielfältig, dass ich in dem Vortrag »Rapid Prototyping durch Additive Verfahren – so geht 3D-Druck« die Möglichkeiten, Unterschiede und auch Grenzen erläutern möchte. Nach dem Vortrag habt Ihr an den 2 Tagen die Möglichkeit, auf meinem Stand zwei kostengünstige 3D-Drucker »in process« zu sehen: Ihr geht »in touch« mit einigen Ergebnissen gedruckter Produkte, lernt unterschiedliche Druckmaterialien kennen und den Fertigungsprozess vom zeichnerischen Entwurf über das Slicen bis zum 3D-Ausdruck eines Modells.

Nachoben