Neujahrsempfang 2018 am Freitag, 2. Februar ab 18 Uhr

© Christhard Landgraf

Das sind wir: Von li nach re: Alexander Koch (Justiziar), Victoria Ringleb (Geschäftsführerin), Jakob Henning (Büro), Christhard Landgraf (Projekt »Design macht: Business«), Margarete Goj (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Konrad Kuhrt (Mitgliederbetreuung) © Christhard Landgraf

Knapp 2 Wochen vor unserem Neujahrsempfang am 2.2. in der neuen AGD-Geschäftsstelle stellen wir uns als Team vor: Hier zur Seite

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …

Wie recht Hermann Hesse damit hat, spüren wir immer dann in besonderer Weise, wenn wir ein altes Jahr verabschieden und ein neues begrüßen dürfen. Für uns bei der AGD war es diesmal ein Abschied von einem Jahr des Aufbruchs zu neuen Ufern, voller Veränderungen, Neuanfänge und durchaus auch Ungewissheiten. Aus vielen dieser Ungewissheiten sind inzwischen Gewissheiten geworden, die Kraft für und Neugier auf Neues geben. Das wollen wir gern mit unseren Gästen bei unserem Neujahrsempfang 2018 teilen und laden sie ein, uns in die Welt der AGD zu folgen, ganz greifbar in unserer Geschäftsstelle und unmittelbar erlebbar in unserer vierteiligen Pecha Kucha Night*  »Die Allianz deutscher Designer stellt sich vor«.

* Pecha Kucha ist ein aus Japan stammendes Vortragsformat mit 20 Folien à 20 Sekunden in 6 Minuten 40 vorgetragen. https://de.wikipedia.org/wiki/Pecha_Kucha

Programm

18.00 Uhr Ankommen und Registrieren

18.30 Uhr Begrüßung durch Torsten Meyer-Bogya, Erster Vorstandsvorsitzender der AGD
18.45 Uhr Grußwort von Christoph Backes, Projektleiter des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

19.00  Uhr Die Allianz deutscher Designer stellt sich im Pecha Kucha Format vor
Teil 1         Die AGD als Berufsverband – Victoria Ringleb, AGD-Geschäftsführerin
Teil 2         Die AGD als Beraterin – Alexander Koch, AGD-Justiziar
Teil 3         Die AGD als Netzwerk – Margarete Goj, AGD-Pressesprecherin
Teil 4         Die AGD als Bildungspartnerin – Christhard »Otto« Landgraf, AGD-Projektmanager Design macht: Business

Verstehen Sie die Pecha Kucha gern als das, was sie sind: Impulse und Inspiration, die von Ihnen und uns aufgegriffen werden, um kreative Ideen zu entwickeln, auszutauschen und zu sammeln. 

19.30 Uhr Die AGD als Buffeteröffnerin
lädt ein zu Snacks, wahlweise Bier und Wein sowie Nichtalkoholisches, vor allem jedoch zu Gesprächen, zum Netzwerken, zur Besichtigung der AGD-Geschäftsräume.

Nachoben