Wie gestalten sich die Nutzungsrechte, wenn ich als Subunternehmer einer Agentur arbeite?

Solche Verträge sehen von vornherein die Veräußerung der Nutzungsrechte an sämtlichen bekannten und unbekannten  Nutzungsarten bei vergleichsweise niedrigen Stundensätzen vor. Das muss man wollen. Handelt es sich dabei um Verträge mit einer längeren Laufzeit und einem Stundenvolumen, das zu einem lukrativen monatlichen Geldzufluss führt, dann kann es das einem wert sein.

Nachoben