Die vier Audi-Ringe sind ja sehr wahrscheinlich nicht von denselben Leuten überarbeitet worden, die sie ursprünglich kreiert haben. Wird das dennoch als urheberrechtliche Leistung anerkannt?

Die Überarbeitung der vier Ringe ist mit einiger Sicherheit keine urheberrechtlich geschützte Leistung, die nutzungsbasierte Vergütung ist dennoch möglich. Es macht einen Unterschied, ob Audi die Ringe in der vorliegenden Version zwei oder zehn Jahre, ausschließlich in Druckerzeugnissen oder in sämtlichen analogen und digitalen Medien, auf zehn verkauften oder 500.000 verkauften Autos verwendet. Was sie damit tun, kann man sich hier sehr schön anschauen: https://www.audi.com/ci/de/intro/basics/rings.html.

Nachoben