Regionaltreffen Berlin

»Ein Jour fixe ist ein gewisser Tag, an dem Leute zur AGD-Geschäftsstelle kommen können, ohne sich vorher anzumelden.«

Die Allianz Deutscher Designer lädt alle Berliner in ihre Geschäftsstelle zu einem Designer Jour fixe ein. In einer offenen Gesprächsrunde beantworten hier Experten Fragen zu designwirtschaftlichen Themen aus dem Designeralltag.
An allen Abenden sind die Teilnehmer zum Mitmachen aufgerufen und eingeladen. Die vorgeschlagenen Themen sind kreativ zu erweitern und als Anreiz gedacht, die eigene Geschichte zu erzählen, zu präsentieren.
Alles findet in lockerer Runde statt. Einzelgespräche und -beratungen hingegen sind ausschließlich den Workshop-Teilnehmern vorbehalten.
Die Jour fixe werden im Rahmen des von ESF geförderten Projektes »Design macht: Business« organisiert.
Mitgliedschaft und Anmeldung sind nicht nötig.

»Ein Meetup« ist eine Online-Verabredung für ein Treffen in der realen Welt.«

Worum es bei der Berliner Gruppe »Design extended version« geht

Wir kennen das. Zu jedem guten Film gibt es früher oder später einen Director’s Cut oder eben die extended version, die mehr umfasst als die ursprüngliche Version. Ähnliches scheint für die Handlungsspielräume von Designern zu gelten. Wir wollen praktisch und theoretisch über die Verantwortung und Rolle von Designerinnen und Designern in ihren erweiterten Handlungsspielräumen sprechen und welche Kompetenzen sie dafür benötigen.

Zur Zeit organisiert Christhard »Otto« Landgraf im Rahmen von »Design macht: Business« mehrere Jour fixes und Meetups der Gruppe »Design extended version« in Berlin.

Nachoben