portrait_mandrionjahn_333_333px
Über den Referenten
Julián Mandrión Soria + Christoph Jahn

Julián Mandrión Soria studierte Architektur an der Universität Hannover und Grafikdesign an der Hamburger Technischen Kunstschule. Nach ersten Berufserfahrungen als Architekt und im Vertrieb, machte er sich 2001 als Planer selbständig. Der Schwerpunkt der Arbeit sollte sich allerdings bald in Richtung Gestaltung verlagern. Seit 2004 arbeitet er in Hannover als freier Designer, Art Director und Illustrator, seit 2007 unter dem Label DIE MENSCHLICHE FARBE. In dieser Zeit hat er eine Vielzahl von Unternehmen – vom Kleinunternehmer bis zum weltweit agierenden Konzern – kennengelernt und gestalterisch begleitet, sei es in direktem Auftrag oder für und in den betreuenden Agenturen. Neben der täglichen Lösung unterdefinierter Designaufgaben beschäftigt sich Julián Mandrión Soria mit Malerei und experimenteller Gestaltung, baut E-Gitarren, spielt sie oder wagt Exkurse in Sound- und Produktdesign.

Christoph Jahn studierte erst für das Lehramt an Gymnasien. Nach Abbruch dieser Ausbildung lernte er den Beruf des Mediengestalters für Print- und Digitalmedien, Fachrichtung Mediendesign. Nach einigen Jahren als angestellter Designer, wurde 2006 Gebrauchsgrafikjahn gegründet. 2011 kam die Gründung der Firma „DIE Kommunikationsgenossenschaft“ hinzu. Der Fokus als freiberuflicher Kommunikationsdesigner liegt hierbei auf dem Corporate Design, der Logoentwicklung und die Arbeit für Kulturbetriebe. Daneben spielt und engagiert sich Christoph Jahn in der Amateurtheatergruppe Theater Vinolentia und brennt mit zwei Partnern unter der Firma Mobaja Distillers den Cucumberland Hannover Dry Gin.

mandrionundjahn.de

Nachoben