VG Bild-Kunst | Der neue Wahrnehmungsvertrag

Titelbild Webinar 4-14 BildKunst Der neue Wahrnehmungsvertrag

VG Bild-Kunst | Der neue Wahrnehmungsvertrag

Beschreibung

Im Webinar VG Bild-Kunst | Basics sind wir auf die wichtigsten Fragen zur VG Bild-Kunst eingegangen. In diesem Webinar wollen wir uns mit den Neuerungen des Urheberrechts, vor allem mit Nutzungen auf Internetplattformen wie Instagram oder Pinterest beschäftigen und damit, welche Auswirkungen das auf die Rechtewahrnehmung durch die VG Bild-Kunst hat.

Wer bereits Mitglied der VG Bild-Kunst ist, wird in den nächsten Monaten einen neuen Wahrnehmungsvertrag im Briefkasten finden. Viele werden für sich dann die Frage beantworten müssen, ob sie den neuen Wahrnehmungsvertrag unterschreiben sollen. Hierzu wollen wir mit dem Webinar einige Entscheidungshilfen beisteuern.

 

Folgende Fragen werden wir behandeln:

 

  • Was sind die Hintergründe für die neuen Regelungen?
  • Was bringt mir die Plattformlizenz der VG Bild-Kunst?
  • „Vergebe“ ich Nutzungsrechte, die ich vielleicht selbst geltend machen könnte?
  • Deckt der Wahrnehmungsvertrag weitere neue Bereiche ab?

 

 

Referenten | Diskutenten:

Dr. Urs Verweyen (Rechtsanwalt in Berlin und AGD-Kooperationsanwalt)
Alexander Koch (Rechtsanwalt und AGD-Justiziar)

 

Kosten

Dieses Webinar ist für alle Teilnehmer:innen kostenfrei.
Die Anmeldung erfolgt über den untenstehenden Link direkt in GoToWebinar.

 

Nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail mit dem Zugangslink vom AGD-Webinar-Team. Überwache bitte auch deinen SPAM-Ordner. Solltest du innerhalb eines Tages nach Anmeldung keinen Zugangslink erhalten, wende dich bitte an dmb@agd.de.

Nachoben