Stimmt dein Honorar?

Mach mit bei der großen Honorarumfrage für Solo-Selbstständige und hilf dabei auch Dir selbst!

 

Die Initiative für faire Honorare „SO_LOS!“ hat eine bundesweite und branchenübergreifende Umfrage zu den Honoraren Solo-Selbstständiger gestartet. Sie besteht aus drei Blöcken: rund um deine Aufträge, rund um deine Einkommenssituation, Altersvorsorge(fähigkeit) und um deine Erfahrung mit Interessenvertretung und zuletzt rund um Deine Person.

 

Die Umfrage ist dabei ein aktives Zeichen für die Markttransparenz und gegen Honorardumping. Auf der Website findet ihr Links, Flyer und Bilder zum Teilen, denn je bekannter die Umfrage wird, desto mehr Menschen beteiligen sich und das Ergebnis wird genauer. Das Ergebnis soll im Oktober 2022 veröffentlicht werden.

 

 

 

Wozu ist die Umfrage gut?

Ziel ist es, Transparenz zu schaffen, bei der Interessenvertretung mit Zahlen argumentieren zu können und Euch dabei zu helfen, eure Verhandlungsposition bei Honorarfragen zu stärken. Häufig beschweren sich Menschen bei uns darüber, dass Aufträge an deutlich billigere Konkurrenz vergeben werden, bei der man sich die niedrigen Preise kaum erklären kann.

 

Die Ergebnisse der Umfrage sollen Orientierung für individuelle und kollektive Verhandlungen geben. Den beteiligten Interessenvertretungen liefern sie eine fundierte Grundlage, Mitglieder zu beraten und zu unterstützen.

 

Wer sind „So_los!“?

„SO_LOS! Die Initiative für faire Honorare“ besteht aktuell aus mehr als 25 Berufsverbänden, Interessenvertretungen und Zusammenschlüssen von und für Solo-Selbstständige(n). Initiator und organisatorisches Rückgrat der Initiative ist das „Haus der Selbstständigen“ (HDS) in Leipzig.

 

 

Nachoben