Bericht: Social Media Vortrag

agd-holicki-2327
Donnerstag, 9.3.2017, Coworkingspace M1 in Mainz

Kurzweilig und ansprechend leitete uns Dr. Sabine Holicki  in ihrem Vortrag auf eine Reise zur erfolgreichen Kundenbindung durch Social Media. Diese Reise führte uns nicht nur anhand des klassischen AIDA-Werbeprinzips durch die wilde See der Customer Journey. Sondern steuerte auch zwei weitere, für Social Media typische Stufen der Kundenbindung, an.

Die großen Fragen waren natürlich: Wie kann man sich den viralen Effekt zu nutze machen? Wie viel Beziehung steckt in Facebook & Co.? Wann soll und will der User Content generieren? Was ist privater Content, was geschäftlich und was gehört wie wo rein? Und nicht zuletzt auch die Netikette, die für eine erfolgreiche Kundenansprache und ein fruchtbares Netzwerken nötig ist.

Anhand gelungener Beispiele bekamen wir die Architektur einer wirksamen Content-Strategien vorgestellt. So können auch pfiffige und außergewöhnliche Modelle zum Erfolgsrezept wirksamer Kundenansprache gehören: sei es, dass die Produkte anders in Szene gesetzt werden oder gar die Kuh des Ferienbauernhofs als Schauspieler herhalten muss.

Und als persönliches Statement hält Dr. Sabine Holicki fest:
„Viele probieren Social Media einfach mal aus und stellen fest, dass es kein Selbstläufer ist. Die Customer Journey ist ein gutes Gerüst, um Ziele und Inhalte des eigenen Social-Media-Auftritts klarer zu fassen. Eins sollte aber nie fehlen: das Tröpfchen Herzblut, das Social Media so einzigartig macht.“

agd-holicki-2350 agd-holicki-2330 agd-holicki-2327

Ich glaube ich darf wirklich sagen, dass es keinem langweilig wurde oder die Gedanken abschweiften. Die 90 min des kurzweiligen und interessanten Vortrags gingen wie im Fluge vorbei und viele haben Lust auf mehr bekommen.

Lust auf mehr Online-Marketing? Es sind halbtägige Workshops mit Dr. Sabine Holicki geplant. Mögliche Themen wären:

– Social Media intensiv: Plattformen, Inhalte, Strategien
– Suchmaschinenoptimierung für Einzelkämpfer
– Google AdWords-Werbung mit schmalem Budget
– E-Mail-Marketing zum Selbermachen
– Webseitenoptimierung und Google Analytics
– Sonstiges (bitte gerne bei Vorschläge an uns senden: rhein-main@agd.de)

  

Bleibt noch die tolle Coworking-Space M1 in Mainz zu erwähnen. Clevere Möbel, nette Menschen und ein schönes Raumkonzept machen diese Location sehr attraktiv. Lediglich konnten einige Navigationsgeräte mit der angegebenen Adresse nichts anfangen. Aber was wäre ein Designer, wenn er nicht ein ordentliches Smartphone mit sich führt und nutzt?

Im Anschluss trafen wir uns im kleinen Rahmen noch im “Goldenen Hirsch”. Dort ging es mit der Referentin in lebhaften Diskussionen zur Online-Welt bis hin zu waghalsigen Sportakrobatik-Apps gesellig weiter.

Alles in allem ein wirklich interessantes und auch amüsantes Treffen

Fotos: obere Reihe und Titelbild: Hans-Jürgen Herrmann. Untere Reihe: Nicole Kreye und Herbert Popp

Nachoben