AGD Rhein-Main on Tour

image6

AGD Rhein-Main auf dem Netzwerkforum – Der Erfolgsimpuls mit dem Motto “gut vernetzt ist halb gewonnen“

Am Donnerstag, 9. November 2017, konnte ich unsere Regionalgruppe auf der Netzwerkmesse „GUT VERNETZT IST HALB GEWONNEN“ in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Bad Kreuznach vertreten. Mit von der Partie war eine bunte und vielfältige Auswahl an Netzwerke aus der Region von Mainz bis in den Hunsrück:

AGD Rhein-Main – Allianz Deutscher Designer, Altstadtverein Bad Kreuznach, Berufsverband Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz e.V., BITO Campus, BVMW – Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V., DU-Die Unternehmerinnen e.V., Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück, Mainzer Unternehmerinnen-Treff e.V., E.U.L.E. e.V., Fachkräfteforum Mainz, Netzwerk Grünkraft – Plattform für ein nachhaltiges Leben, Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück e.V., So Aktuell Bad Sobernheim e.V., SooNahe – HNV Hunsrück-Nahe-Vermarktungsgesellschaft mbH, Unternehmerfrauen im Handwerk Bad Kreuznach, Wirtschaftsjunioren Bad Kreuznach, Xing-Gruppe Bad Kreuznach, ZAQ – Zukunftsfähige Arbeit

Nach einem Grußwort von Bettina Dickes, der Landrätin des Landkreises Bad Kreuznach kam die sehr herzliche Begrüßung durch den Geschäftsführer der IHK-Regionalgeschäftsstelle Bad Kreuznach Jörg Länger.
Im Anschluss daran hörten wir einen sehr kurzweiliger und launiger Vortrag von Prof. Dr. Sascha G. Fabian des Kompetenzzentrums Wachstums- und Vertriebsstrategien der Hochschule Neu-Ulm zum Thema Netzwerken und Selbstmarketing.

Genau der richtige Einstieg an die anschließenden Präsentation der einzelnen Netzwerke. So hatte ich, dank unserer hervorragenden Stellung im Alphabet, gleich als erste die Möglichkeit unsere Regionalgruppe der AGD Rhein-Main in einem 1 minütigen Elevator Pitch vorzustellen.

Die Netzwerkarbeit ging danach dann richtig los: bei Nahe-Wein und Häppchen kamen viele Interessierte an meinen Stand um sich über die AGD und die Regionalarbeit zu informieren. Zum einen war mir wichtig Unternehmen oder auch die anderen Netzwerke auf die “Designer finden”-Funktion auf unserer Webseite hinzuweisen. So können hier Unternehmer Designer nach Fachgebiet und Region ausfindig machen.

Desweiteren kamen einige Gestalter und Designer an den Stand und erkundigten sich nach den Vorteilen einer Mitgliedschaft. Gerne erzählte ich von der gegenseitigen Unterstützung innerhalb des AGD-Kollegiums, dem Vergütungstarifvertrag und den Beratungsmöglichkeiten durch die Geschäftsstelle. Natürlich war mir auch wichtig unseren Regionalbrief und die damit verbundenen Regionaltreffen zu bewerben. So hoffe ich, dass in naher Zukunft auch wieder ganz neue Gesichter zu den Regionaltreffen dazustoßen.

Nicht zu vergessen sind auch die Kontakte, die ich mit den anderen Netzwerken machen oder vertiefen konnte u.a. E.U.L.E. e.V.DU-Die Unternehmerinnen e.V.Unternehmerfrauen im Handwerk Bad Kreuznach und meinen Standnachbarinnen von ZAQ – Zukunftsfähige Arbeit

image1 image4
image12 image15

Mein Dank gilt den Ehrenamtlern von der milde Westen, die diesen Abend möglich gemacht haben und besonders Marian Hahn von English Solutions for Business, die mich im Vorfeld und an dem Abend betreut hat.

Eure Nicole Kreye

Nachoben