Preiswert und Preis Wert – Designer und ihre Vergütungen

Graphic Recording

Preise und Werte – sind immerzu ein Thema, für Selbstständige ganz besonders. So war unser Vortrag „Preiswert und Preis Wert – Designer und ihre Vergütungen“ beim Regionaltreffen am 4. Februar in München mit fast achtzig Designerinnen und Designern gut besucht.

AGD-Mitarbeiter Andreas Maxbauer berichtete aus eigener Erfahrung und klassischen Beratungsfällen aus der AGD-Geschäftsstelle über das Spannungsfeld von Leistung und Vergütung: Designer tun sich oft mit der Findung des richtigen Preises für Ihre Leistungen etwas schwer – und es fällt ihnen nicht immer leicht, ihre Preise mit den Kunden zu verhandeln.

Denn Preise sind trotz einer soliden Kalkulation auch eine abstrakte Größe mit der versucht wird, den Wert unserer Dienstleistungen zu bemessen. Aber auch Werte sind relativ und werden von vielen Faktoren bestimmt – sie zu kennen und in ihrem Sinne zu argumentieren, kann den Preis verändern.

Daher wendete sich der Vortrag den Einflüssen der Preisbildung zu, die Designer selbst mitbestimmen können: der eigenen Positionierung, dem Standing und Profil des Designbüros.

Der für viele interessanteste Fokus des Vortrags lag auf dem eigenen Verhalten bei der Angebotserstellung und der Preisverhandlung – sie sind oftmals entscheidender als der Preis selbst.

Auf dieser Website eingeloggte AGD-Mitglieder können sich das Handout downloaden.

Die tolle Illustration, ist ein »Graphic Recording«, das der AGD-Regionalsprecher Matthias Schwert anfertigte und zur Veröffentlichung überließ – vielen Dank dafür!

1 Gesprächsbeitrag

  1. Philipp www |

    Feiner sympathischer Vortrag und sehr informative AfterHour.
    Vielen Dank und auf ein Wiedersehen!

    Antworten

Beitrag schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nachoben