Optimierung des Design-Workflows mit Pen-Display und Co.

Roger Hassler – Kollegen beraten Kollegen

Welches Grafiktablett oder Pen Display kommt für mich in Frage?
Wie kann ich mein Workflow mit Hilfe neuer Eingabegeräte optimieren?
Ich möchte mobil arbeiten – weiß aber nicht worauf es ankommt und was in Frage kommt?

Videointerview mit Roger zu seiner Beratung

Der Berater

Roger Hassler | Dipl. Designer (FH), Herausgeber von Zeitschriften und Büchern, Autor und Dozent für die Bereiche Airbrush und Digital Painting.

Kontakt

+49 4151 8960920 | Telefontermine ab 14.00 Uhr.

Arbeitest Du immer noch mit der Maus?

Das ist in vielen Bereichen auch immer noch die schnellste Option. In Designbereichen wie z.B. bei der digitalen Bildgestaltung hat man durch ein Grafiktablett die Möglichkeit der natürlichen Stifteingabe den Prozess zu unterstützen. Für viele ist das Arbeiten mit einem herkömmlichen Grafiktablett in Bezug auf Hand- Augenkoordination aber sehr schwierig – vor allem der Einstieg.
Seit über 10 Jahren gibt es schon die Möglichkeit mit Pen-Displays und Mobile-Computer ebenfalls mit der Stifteingabe zu arbeiten und das deutlich einfacher denn: „man sieht wo man malt“!
Trotzdem werden diese Eingabegeräte in Deutschland immer noch Stiefmütterlich gehandhabt. Im normalen Handel oder bei Fachmessen kann man sich häufig nicht informieren – bleiben daher nur Internet und Co.
Auf Grund der unterschiedlichen technischen Herausforderungen, Budget, und Arbeitsanforderungen kommt man bei der Vielzahl an Produkten häufig an die Grenze um zu wissen, was man da überhaupt kaufen sollte.
Auf Grund unser Magazine und Bücher die wir zum Thema Airbrush und Digital Painting herausgeben, meinen Vorträgen im In- und Ausland, aber natürlich auch durch die jahrelange Arbeit im Bereich der Werbeagentur, habe ich fast alle Geräte im dem Bereich getestet und gebe meine Erfahrung möglichst herstellerneutral weiter um die ersten Hürden bei der Anschaffung und Anschluss zu meistern.

Die Kosten

Für AGD-Mitglieder ist die Erstberatung kostenfrei, in der Regel kann man das meiste in 30 Minuten klären. Nicht-AGD-Mitglieder bekommen eine Erstberatung von 15 Minuten kostenfrei und investieren danach 30 € zzgl. MWST je angefangene viertel Stunde oder können durch den Kauf eines unser Fachbücher uns honorieren.

Über Roger Hassler

Schon in frühster Kindheit angefangen mit Commodore C116, AMIGA und Co. Bildpunkt für Bildpunkt Illustrationen gemalt, habe ich nach meiner kaufmännischen Ausbildung Grafik Design Informatik an der FH in Hannover studiert. Schwerpunkte waren in den vergangenen Berufsjahren Corporate Design, Typographie, Editorial Design, Web-Design. Nun mittlerweile schon seit 25 Jahren gebe ich Illustrationsseminare und Vorträge im Bereich Airbrush und Digitales Malen.
Die Begegnung mit einem Pendisplay im Jahre 2006 gab mir die Option meine Ideen im Bereich Illustration aber auch im Bereich des klassischen Designs schnell umzusetzen. Seit 2006 mutiert die Werbeagentur zum Verlag, unsere Zeitschrift Airbrush Step by Step sowie weitere Bücher zu Themen im Kreativ-Bereich folgten.
Auf Vorträgen und in Videos demonstriere ich gerne das Arbeiten mit iPad, PenDisplay und Co. und bin nach wie vor begeistert neben der klassischen Maus ein weiteres tolles Eingabemedium zu nutzen.
Durch die vielen Tests der unterschiedlichen Geräte auch auf Youtube berate ich fast täglich Designer und Künstler bei der Anschaffung und Probleme dieser Eingabemedien.?Daher gebe ich mein Wissen – auch als Neumitglied im AGD – gerne an Kollegen weiter.
Nachoben