Profi werden in Typografie und Layouttechnik mit Adobe InDesign

2-TAGES-PRAXISWORKSHOP ALS WEITERFÜHRENDES PRAXIS-TRAINING: LAYOUTS ERSTELLEN AUF PROFI-NIVEAU.

Wer bereits erste Designs mit Adobe InDesign erstellt hat, der weiß um die Komplexität und Vielfältigkeit des Programms. In diesem Workshop lernen Sie, bekannte Werkzeuge besser zu verstehen und neue Werkzeuge bewusst anzuwenden, um Ihr typografisches Verständnis in Theorie und Praxis zu perfektionieren. Er eignet sich für alle Berufsgruppen und richtet sich an alle, die bereits Grundkenntnisse in Typografie und im Umgang mit Adobe InDesign besitzen und ihre visuelle Kommunikation auf eine professionelle Ebene heben möchten.

Der Workshop besteht aus drei Modulen. Im ersten Modul erhalten Sie theoretische Grundlagen, die Sie anhand von Übungen direkt in die Praxis umsetzen und vertiefen können. Im zweiten Modul erstellen Sie ein vorgegebenes Layout-Projekt, in dem Sie die Kenntnisse aus dem ersten Modul anwenden. Danach sind Sie fit für Ihr eigenes Layout – egal ob Print- oder Screen-Design –, das Sie im dritten Modul konzipieren und erstellen.

DER WORKSHOP IST BESONDERS GEEIGNET

  • als Layout-Training für Wiedereinsteiger
  • zur Vertiefung der Layoutpraxis mit Adobe InDesign
  • zum Kennenlernen wirtschaftlicher und kreativer Arbeisweisen in Layout und Typografie mit InDesign
  • zur Verbesserung der Lesetypografie
  • für alle Print- und Screen-Designer

DER WORKSHOP BEHANDELT FOLGENDE THEMEN UND ÜBUNGEN

  • Format, Satzspiegel und Multifunktionsraster
    Einen harmonischen Satzspiegel bestimmen und ein Multifunktionsraster für kreatives Layouten anlegen.
  • Der sichere Umgang mit Satzbreite, Schriftgröße und Zeilenabstand
    Die richtige Schriftgröße und den Zeilenabstand ermitteln und typografische Möglichkeiten der Satzgestaltung kennenlernen.
  • Schriftsatzarten kennenlernen und anwenden
    Verschiedene Schriftsatzarten anwenden und deren typografische Wirkung beurteilen.
  • Satzschriften bestimmen, Schriften mischen und richtig auszeichnen
    Die richtige Satzschrift bestimmen und auswählen sowie Schriften typografisch mischen, um kreativere Layouts zu erstellen, die sich von der Masse abheben.
  • Text- und Bildkomposition sowie Layout-Techniken anwenden
    Typografie mit Kontrasten: die Elemente Text, Bild, Farbe, Fläche und Raum als Gesamtkomposition anwenden, um ein Spannungsverhältnis im Layout zu erzeugen.
  • Umbruchsysteme kennenlernen und kreativ anwenden
    Mit Umbruchsystemen Ordnung schaffen, Botschaften übersichtlich darstellen und die Kreativität der eigenen Layouts steigern. Außerdem: Hilfslinien und Grundlinienraster sinnvoll einsetzen, um effizient und wirtschaftlich zu arbeiten.
  • Mikrotypografie: verbesserte Kommunikation durch richtige Detail-Typografie
    Wann verwenden wir Proportional- oder Tabellenziffern? Wie setzen wir Trenn-, Gedanken- oder Bindestrich richtig? Und brauchen wir das Versal-Eszett? Wichtige und richtige typografische Schreibweisen verbessern die Lesbarkeit unserer visuellen Kommunikation und das Verständnis für Ihre Botschaft.
  • Dateiausgabe einrichten für Print und Screen, Druckvorstufe und Papierveredelung
    Die wichtigsten Falztechniken, Dokumente für die Druckvorstufe richtig anlegen, fehlerlose Ausgabe von Dateien für die Druckproduktion, die richtigen Einstellungen in InDesign für den Preflight-Check sowie Kennenlernen von Papierveredelungstechniken zur Steigerung der Wahrnehmung von Kommunikation.

ARBEITSMATERIAL

An beiden Workshop-Tagen stehen jedem Kursteilnehmer ein eigener iMac mit 21,5-Zoll-Bildschirm zur Verfügung. Darauf befinden sich alle erforderlichen aktuellen Adobe-Programme, Satzschriften und digitalen Arbeitsunterlagen. Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Laptop mitbringen.
Am Ende erhalten Sie ein umfangreiches Workshop-Handout als PDF, sowie eine Teilnahmebestätigung und die Möglichkeit, 2 Monate lang Ihre Arbeit dem Seminarleiter zur Korrektur vorzulegen.

Termine und Anmeldung
Der Referent

Nachoben