AGD-Jahrestagung 2016

Banner 1600x900

01. bis 04. Juni 2016 | Berlin

Die 40. AGD-Tagung findet vom 01. bis 04. Juni 2016 in verschiedenen Orten in Berlin statt.

  • 01. Juni 2016: Workshop „Ein Leitbild für die AGD“
  • 02. Juni 2016: AGD-Mitgliederversammlung
  • 03. Juni 2016: Workshops und Vorträge zu designwirtschaftlichen und unternehmerischen Themen
  • 04. Juni 2016: Vorträge zum Thema „Design und Grenzen“ mit anschließender Jubiläumsfeier „40 Jahre AGD“

Die Welt ist im Wandel. Einerseits ein Zitat aus „Herr der Ringe“, andererseits die perfekte Einleitung in das Thema „Grenzen“. Jeden Tag begegnen wir neuen Veränderungen. Grenzen werden verschoben, eingerissen, dann neugezogen und wieder verworfen. Gerade jetzt wo täglich zahlreiche flüchtende Menschen Europas teils nicht sichtbare, aber dennoch existente Grenzen überschreiten, scheint dieses Thema gegenwärtiger denn je.

Vor ein paar Jahren gingen Menschen auf die Straße, um gegen eine gezogene Grenze zu protestieren und ihre Vernichtung zu verlangen und heute verhält es sich genau umgekehrt. Doch uns interessieren natürlich nicht nur die räumlichen Grenzen. Inwiefern sie im Design zu akzeptieren, zu ziehen oder zu überschreiten sind; welche davon hinderlich, welche wichtig und welche gar unumgänglich sind, das gilt es in dieser Tagung aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Text (wenn nicht anders gekennzeichnet): Florian A. Schmidt  Fotos: Peggy Stein & Herbert Popp 2016 ist die Allianz deutscher Designer mit ihrer Jahrestagung zu Gast in der alten Münze im historischen Zentrum Berlins. Wo einst Reichsmark, DDR-Mark, BRD-Mark und schließlich Euro-Münzen geprägt wurden, finden heute Kulturveranstaltungen statt. In den großzügigen Räumen der Spreewerkstätten trifft industrielle […]

Weiterlesen

agd-40jahrestagung_herbert-popp-3791

Tagungsblog “Design und Grenzen” | Tag 2: Vorträge

Bei dem weitläufigen Thema geht es nicht um die finanziellen Grenzen der Designer bei ihrer Berufsausübung, sondern um die größeren gesellschaftlichen Fragen angesichts der vielen nach Deutschland geflüchteten Menschen. Sie sind der Anlass, sich neu mit der Bedeutung von Grenzen im Design auseinander zu setzen, und über diese sowohl anhand sehr konkreter gestalterischer Projekte als auch auf einer höheren Abstraktionsebene nachzudenken.

Weiterlesen

Banner 1600x900

Thema| Design und Grenzen

Die Welt ist im Wandel. Einerseits ein Zitat aus „Herr der Ringe“, andererseits die perfekte Einleitung in das Thema „Grenzen“. Jeden Tag begegnen wir neuen Veränderungen. Grenzen werden verschoben, eingerissen, dann neugezogen und wieder verworfen. Gerade jetzt wo täglich zahlreiche flüchtende Menschen Europas teils nicht sichtbare, aber dennoch existente Grenzen überschreiten, scheint dieses Thema gegenwärtiger […]

Weiterlesen

HfK-05-Film

Workshop „Ein Leitbild für die AGD“| 01.06.2016

In dem Workshop wird die „Arbeitsgruppe Leitbild“ die Ergebnisse ihrer Online-Umfrage präsentieren. Darauf aufbauend sammeln, diskutieren und bewerten die Teilnehmer die Kernwerte der AGD als Verband freiberuflicher Designer.

Weiterlesen

agd-de_header_allgemein-02_foto_ulrich-oberst

40. AGD-Mitgliederversammlung | 02.06.2016

Die 40. AGD-Mitgliederversammlung findet in Berlin statt. Alle AGD-Mitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, miteinander ins Gespräch zu kommen, Themen, die sie bewegen, zu diskutieren und miteinander unseren Verband voranzubringen.

Weiterlesen

Passend zum diesjährigen Tagungsmotto „Design und Grenzen“ werden am 03. Juni 2016 verschiedene Workshops angeboten. Hierbei geht es sowohl um selbst gesetzte, als auch um festgelegte Grenzen und deren Bedeutung.

Weiterlesen

Vor ein paar Jahren gingen Menschen auf die Straße, um gegen eine gezogene Grenze zu protestieren und ihre Öffnung zu verlangen und heute verhält es sich genau umgekehrt. Doch uns interessieren natürlich nicht nur die räumlichen Grenzen. Inwiefern sie im Design zu akzeptieren, zu ziehen oder zu überschreiten sind; welche davon hinderlich, welche wichtig und welche gar unumgänglich sind, das gilt es in dieser Tagung aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Weiterlesen

Nachoben